Home » Aktionen » Die Engel der Theater-AG

 
 

Die Engel der Theater-AG

 

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Am Morgen des Einschulungstages der neuen Erstklässler starrten alle gebannt zu den Wolken am Himmel und dachten: „Ob das Wetter wohl hält?“ Durch die Pandemie...

 
„Liebe Frau Ippendorf, wir sagen Tschüss!“

„Liebe Frau Ippendorf, wir sagen Tschüss!“

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurde zum Ende des Schuljahres Dagmar Ippendorf verabschiedet. Zum einen gönnen wir ihr nach fast 30 Jahren Schulzeit...

 
Tanzende Fische und schwebende Vögel

Tanzende Fische und schwebende Vögel

Nachdem die Eröffnung der Grundschule Nathrather Straße im September mit einem rauschenden Fest gefeiert wurde, erstrahlen nun auch die Treppenhäuser im neuen...

 
Endlich wieder Schule

Endlich wieder Schule

Hurra, nach fast 8 Wochen „Corona frei“ startete die Schule am 07. Mai 2020 wieder. Die Viertklässler waren die ersten und bis zu den Sommerferien wird an...

 
 

„Der Erde-Engel kehrt von seinem Besuch auf der Erde zurück – was er wohl dort erlebt hat?“

So fragten sich die Engel am Ende der Aufführung der Theater-AG im Schulgottesdienst und im „Sonnengarten“ an der Nathrather Straße. Und sie mussten erkennen, dass sie selbst nicht besser sind als die Menschen, die der Erde-Engel beobachtet hat. Denn auch im Himmelssaal Nr. 5 ging es bei den Vorbereitungen für das Weihnachtsfest hauptsächlich um gutes Aussehen, gutes Essen und die eigene Bequemlichkeit. Der Verkündigungsengel hatte sogar den Text vergessen, den er den Hirten verkündigen sollte. Anstatt die Geburt Jesu anzusagen, konnte er sich nur noch an die Speisenfolge für das himmlische Festessen erinnern. Zum Glück ging dann am Ende doch alles gut und die Hirten auf dem Feld konnten die frohe Botschaft von dem Kind in der Krippe hören, das der Welt Frieden bringt.

Helga Hoppe